Shooting-Stars   21.2.2024 10:25    |    Benutzerkonto
» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Filme von KundenWegweiser...
Angst der Voyeure
Objektive berechnen: Zoom, Brennweite, sichtbarer Winkel
SauceNao findet Quellen für Bilder
Video von der Photo Adventure 2023Video im Artikel!
Rassistische Portraits aus der KIWegweiser...
Forschung zu Selfies
Lightwörker mit neuer Single und VideoWegweiser...Video im Artikel!
Bildcolorierung aus dem ComputerWegweiser...
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Ladeinfrastruktur in Österreich


 
Aktuelles!
Technik  08.02.2024

Angst der Voyeure

Wer soziale Medien nutzt, aber nie 'Likes' verteilt oder Beiträge kommentiert, ist möglicherweise psychisch krank. Das glauben Forscher der Central China Normal University herausgefunden zu haben.

Menschen, die Plattformen 'passiv' nutzen, leiden demnach häufiger unter sozialen Ängsten als Menschen, die diese aktiv verwenden, heißt es. Das Team hat mehr als 500 College-Studenten zu ihrer psychischen Gesundheit und der Nutzung sozialer Medien befragt und dabei festgestellt: 'Voyeure' haben mehr Angst vor unbekannten Situationen. Diejenigen hingegen, die soziale Medien aktiv nutzen, empfinden mehr soziale Unterstützung und eine höhere Qualität von Freundschaften, so die Forscher.

Die Probanden haben Fragebögen zur Messung von Aufgeschlossenheit gegenüber anderen, aktiver und passiver Nutzung sozialer Medien, Selbsteinschätzung und sozialer Angst ausgefüllt. Um die Offenheit zu messen, wurden die Probanden gebeten, eine Reihe von Aussagen zu kommentieren, wie: 'Ich sehe mich als jemanden, der erfinderisch ist' oder 'Ich sehe mich als jemanden, der eine aktive Vorstellungskraft hat'. Die nächste Messung, aktive und passive Nutzung sozialer Medien, waren Fragen danach, wie viel sie posten, zum Beispiel Statusaktualisierungen, Likes und Kommentare.

Laut den Experten wollen zudem 'Oversharer', die im Netz besonders viel Persönliches von sich preisgeben und soziale Netzwerke nutzen, um mehr über das Leben und die Pläne anderer zu erfahren, vor allem Interaktionen im wirklichen Leben ergänzen, mit denen sie oft Schwierigkeiten haben .'Passive Nutzung bezieht sich auf Verhaltensweisen beim Durchsuchen von Informationen, bei denen es an Kommunikation mangelt, wie etwa das Betrachten der Homepages oder Fotos anderer', so die Wissenschaftler.

'Menschen neigen dazu, sich auf Social-Media-Plattformen übermäßig schmeichelhaft darzustellen, was dazu führen kann, dass sich passive Nutzer damit vergleichen und minderwertig fühlen, wenn sie die Updates ihrer Freunde sehen. Frühere Studien haben außerdem gezeigt, dass Social-Media-Voyeure eifersüchtiger sind und ein geringeres Selbstwertgefühl haben', schreiben die Fachleute. Aufgrund von fehlender kommunikativer Interaktion würden Aufbau und Entwicklung hochwertiger Beziehungen erschwert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Social Media #Psychologie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Moral und CSR
Unternehmen, die sich verstärkt in gesellschaft­lichen und Umweltbelangen engagieren, färben positiv auf ...

Sechsjährige mit Smartphone
Fast ein Viertel der Sechsjährigen in Irland besitzt ein eigenes Smartphone und 45 Prozent der Zehnjährig...

KI und Social
Ob für Chats, Content-Produktion oder Datenanalysen - Künstliche Intelligenz (KI) hat 2023 eindrucksvoll ...

Impulsiver Nonsense
Social-Media-Nutzer, die einst neue Freunde finden und eine Online-Identität gestalten wollten, verändern...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8
 Eltern schützen Kinder Grooming als Gefahr im Internet

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple