Shooting-Stars   7.12.2021 16:48    |    Benutzerkonto
» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles » Shooting-Stars  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Photo Adventure 2021 abgesagt
Nikon Z9
Rotlicht Analog Festival 2021
Youtube Shorts sind gelandetWegweiser...Video im Artikel!
Hochzeiten für 2021 planen?Wegweiser...
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Anhänger für den Urlaub nutzen


 
Aktuelles!
Produkte  28.10.2021

Nikon Z9

Nikon hat tolle professionelle 'mirrorless' Kameras im Angebot und wohl die besten Objektive dazu. Mit der neuen Spitze der Entwicklung ergibt sich ein neuer D3-Moment für den Kamera-Giganten.

Die verlässlichsten Kameras, die besten Objektive, die schönsten Farben, nicht unbedingt immer ganz vorne in der Entwicklung aber genau dann da, wenn es wirklich soweit ist - eine Nikon nimmt man mit ins Weltall, an den Nordpol und überall dorthin, wo das Foto wichtig ist. Doch es gab einmal einen Moment, da war Nikon abgeschlagen. Als es um den Umstieg in den digitalen Bereich ging und Nikon sich schwer tat - die D2 war 'Profi', aber nur im Crop-Format und hatte so manche Einschränkung. Doch genau dann, als man wirklich soweit war, legte Nikon die D3 auf und setzte eine Marke, die andere nur mit Mühen überhaupt wieder erreichen konnten. Der D3-Moment, den Nikon hatte und den Konzern für Jahrzehnte im Markt fixierte, kommt jetzt wieder in den Sinn.

Nikon war zu lange im DSLR-Bereich festgesessen. Mit nahezu perfekten Kameras, aber eben der 'alten' unsexy Technologie. Erst vor nicht zu langer Zeit kamen erste Gehversuche im 'mirrorless'-Sektor von Nikon und haben bereits Duftmarken gesetzt. Insbesondere der neue Z-Mount für Objektive ist der beste am Markt, die Farben und Dynamik im Bild sind unerreicht und die Handhabung 'typisch Nikon', also in bester Usability trotz kleinem Formfaktor. Eigentlich haben Z6 und Z7 bereits die Führung übernommen und die alten SLRs geschlagen. Doch erst das Flaggschiff der Marke hat das Zeug, Nikon für die nächsten Jahre wieder in die Führungsliga zu katapultieren. Und sowohl Sony als auch Canon haben hier bereits ihre Marken gesetzt.

Doch heute ist Nikon dran und die Gerüchteküche hat bereits allerlei Vorschusslohrbehren gegeben. Wenn man die Fantasie spielen läßt und eine Wunschliste abgibt, dann wurde selbst das durch die Gerüchte noch übertroffen. Und jetzt, wo die Geheimnisse bei der Präsentation der Nikon Z9 gelüftet wurden, kann man klar sagen: Selbst die Gerüchte wurden noch geschlagen. Und der Überhammer: Der Preis ist unterhalb der Erwartung und auch unterhalb des bisherigen Flaggschiffes D6. Es ist ein D3-Moment und sofern Nikon in der aktuellen Chip-Krise Stückzahlen liefern kann, werden wieder viele ernsthafte Fotografen zu Nikon kommen, zurückwechseln oder neu einsteigen.

Die Z9 hat schließlich alles, was die anderen probiert haben - aber eben funktionierend, zuverlässig, in Nikon-art. 47 Megapixel ohne Kompromisse (kein Rolling Shutter, 20 Bilder/Sekunde ohne Komprimierung, extremer Autofokus, geräuschlos in jeder Situation, kein Black-Out ohne Tricks...) im Foto-Bereich liefern erwartbar das Beste, was man heute bekommen kann. Nikon hat sich Zeit gelassen und das abgeliefert, was die anderen nun alt aussehen läßt.

Und dann erst der Video-Bereich: 8K ohne Zeitlimit mit interner Aufzeichnung (inkl. Prores 422hq, Raw, hdr, ...), 4K mit bis zu 120 Bildern (bei normalen Bildraten bis 30p mit Vollbildauslesung!) und all die anderen Dinge, die man sich wünschen kann. Man spart mit der Kamera definitiv Zubehör wie externe Recorder etc., die man besser in große schnelle Speicherkarten investieren kann. Im Burst-Mode liefert die CPU nämlich so viel gutes Material, dass man jede Menge Speicher gut gebrauchen kann.

Apropos Kosten: Die Z9 kommt für rund 6000 Euro in den Handel und ist damit günstiger als die D6. Günstiger als die Erwartung ohnehin, denn man konnte von einer größeren Ausgabe als für die Premium-SLR ausgehen. Dazu kommt noch, dass man bisher je nach Anwendung zu verschiedenen Spezialisten greifen musste, also potentiell mehrere Bodies brauchte. Die Nikon Z9 ist ein Allrounder und gleichzeitig Spezialist in allen Umfeldern. Und - auch das ist ein Vorteil des späten Starts - sie beginnt mit einem Sortiment an Objektiven, das jetzt endlich alles abdeckt, denn auch die Tele-Linsen starten jetzt bei Nikon.

Es gibt also wenige Gründe gegen die Nikon Z9, wenn Profis eine Kamera brauchen. Der Fuhrpark eines Canon/Sony/Panasonic-Shooters könnte Hürden bei der Entscheidung schaffen. Doch es gibt ansonsten nichts zu bemängeln und selbst Benutzer der Top-Liga aus den anderen Systemen finden viele gute Gründe für einen Wechsel zu Nikon. Dazu gehört auch, dass Nikon am Z-Mount auch viele der fremden Objektive einsetzen kann, was den Umstieg erleichtert. Die Vorzeichen für einen neuen D3-Moment stehen gut bei Nikon, der Z9-Moment könnte in die Unternehmensgeschichte wie dazumal eingehen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Nikon #mirrorless #D9 #Kamera



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nikon Z II ab 14.10.
Ein neues Event kündigt die Nachfolger der Z6 und Z7 von Nikon an. Damit deklariert Nikon auch erstmals d...

Nikon Z50 im Test
Die kleine Mirrorless-Kamera von Nikon hat die Z6 und Z7 im DX-Format komplementiert. Nach einem Monat im...

Nikon bringt kleine Z-Kameras
Unter einer zweistelligen Ziffer sind neue Nikon-Mirrorless-Kameras im Anflug, die auf kleinere Sensoren ...

Zeitenwende bei Nikon
Auf der CES werden Elektronik-Neuheiten präsentiert, die großen Marken sind allesamt mit ihren wegweisend...

Nikon Z6 und Z7 mirrorless im ersten Test
Einen kurzen Test der neuen Kameras von Nikon konnten wir heute bei der Pressevorstellung im CEE-Raum in ...

Nikon D850 im ersten Test
Nikon CEE, das neue Hauptquartier für die Region Mittel- und Zentraleuropa in Wien, hat die kommende D850...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Produkte | Archiv

 
 

 


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Zaghaftes Öffnen in Wien Weiterhin Corona-Schutzmaßnahmen erforderlich
 2,6 Mio. für Solosechser Einzelner Gewinner bei Lotto 6 aus 45
 Torpetiert: Lobautunnel Außenring um Wien weiter verzögert
 Essen Motor Show startet Heiße Messe statt kalte Pandemie
 Grüner Pass: am PC Scanner am Computer möglich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple