Shooting-Stars   28.9.2020 10:12    |    Benutzerkonto
» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles » Shooting-Stars  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Flache Weitwinkel-Linse
Foto-Lizenzen via GoogleWegweiser...
Wiener Fotomarathon 2020
Photo Adventure 2020 in Vösendorf
Mehr Bilder in Reddid
Fotowettbewerb in Wien
Shop für Profifotografen
Anleitung zum BusinessfotografenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Garten Tulln 2020


 
Aktuelles!
Produkte  30.12.2019 (Archiv)

Nikon Z50 im Test

Die kleine Mirrorless-Kamera von Nikon hat die Z6 und Z7 im DX-Format komplementiert. Nach einem Monat im Einsatz ziehen wir ein Fazit.

Die Z6 wird bei uns im Haus schon länger als hauptsächliche Video-Kamera eingesetzt und hat sich in der Zeit auch als praktischer Foto-Begleiter erwiesen, sich also auch als primäre Foto-Ausrüstung einen festen Platz in der Ausrüstung erarbeitet. Nikon hat hier ganze Arbeit geleistet, für den Erfolg im Markt braucht es aber einen noch günstigeren Einstieg, um auf Stückzahlen zu kommen und 'neue Kunden' heranzuzüchten. Diese Aufgabe hat derzeit die Z50.

Nikon Z50 im Vergleich

Wir haben den Vergleich schon gezogen und liefern jetzt noch den Test in der Praxis nach. Aufgabe für die Z50 war es bei uns im professionellen Einsatz das 'Backup' und Ergänzung als Zweitkamera für die Z6, für den Test natürlich auch der Einsatz als Kamera an sich. Gekauft haben wir das Paket mit beiden DX-Objektiven, dazu haben wir zum Test auch noch die Objektive der Z6 (vorwiegend das große 24-70mm-Zoom und die 50mm Festbrennweite).

Als Zweitkamera hat sich die Z50 definitiv als praktisch erwiesen. Sie ist klein und leicht und hat ihren Platz zumeist als zweite Blickrichtung am Stativ für Videos. Die leicht andere Anordnung der Bedienung ist dabei zweitrangig, das DX-Format erlaubt eine zweite Brennweitennutzung für die Objektive der Z6 (das 50mm wird zum 75mm). Dass der Sensor der d500 bzw. d7xxx ähnlich ist, zeigt sich im Einsatz: Die Qualität ist wirklich gut und selbst bei schweren Lichtbedingungen kaum an Grenzen zu bringen. Dass der Sensor nicht stabilisiert ist, stört am Stativ überhaupt nicht, ansonsten muss man auf die DX-Objektive mit VR zurückgreifen. Bei denen ist das Pankake-Kit-Zoom ein ausreichendes Arbeitstier - hier wäre noch Luft nach oben - aber das Tele-Zoom ein echt tolles Werkzeug. Zweiteres ist ein leichtes Schnäppchen, das wirklich viel leistet und gefällt! Schade, dass man die Tele-Weite so selten braucht, das Zoom macht Spaß.

Auch als Hauptkamera kann die Z50 durchaus gefallen, wenngleich die Haptik in der Hand nicht mit der Z6/Z7 mithalten kann. Der kleine Akku (warum nur führt man ein neues System ein...) hält erstaunlich lange durch und die SD-Karten reichen mehr als aus, ansonsten sind die Unterschiede in der Technik klein - den kleinen Sensor außen vor gelassen. Mit dem günstigen 50mm/1.8 hat man ein gutes Portraitobjektiv nativ am Z-Bajonett verfügbar, was auch vorteilhaft ist. Und die Einschränkungen gegenüber der Z6 halten sich in Grenzen - zwar fehlen einige Funktionen (Fokus-Stacking etwa) im Menü, aber die Kamera ist nicht zu stark beschnitten. Dinge, auf die man verzichten kann (Schulterdisplay), fehlen zwar allesamt, aber der Rest ist ausreichend dimensioniert - das gilt sogar für die Display- und Sucherauflösung, die nur im Vergleich zur Z6/7 abfällt. Sogar Haptik und Bedienung müssen sich nur gegenüber den hauseigenen 'großen' Kameras geschlagen geben, der Mitbewerb ist da schlechter aufgestellt.

Nikon Z50
Nikon Z50 + 2 Objektive

Nikon hat das eigene Kamerasystem in sich übrigens gut homogen gestaltet, Farbwelten und Bildwirkung in Foto und Video ist zwischen den Kamerasystemen soweit ident, dass man sie gut kombiniert einsetzen kann. Auch wenn einige Entscheidungen in der Produktentwicklung wenig nachvollziehbar sind (Steckertypen bei HDMI und USB, Speicherkarten, Akkus) bleibt ein sehr gut zusammenarbeitendes Gesamtportfolio an Kameras. Dass der Einstieg der Z50 derzeit gerade die Verkaufs-Hitparaden stürmt und die Z6/Z7 dort bereits einen festen Platz haben, verwundert daher nicht. Bleibt zu hoffen, dass das Z-System mit der Zeit für Nikon die Zukunft sichert und das F-Bajonett der D-Reihen ablöst. Wir sind guter Dinge, wenn wir die ersten Würfe im DX und FX-Format jetzt mit ausreichender Distanz zum Marktstart betrachten.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Test #Foto #Video #Nikon #Kamera



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Moza Air 2 im Test
Nach mehr als einem Jahr im Test und Praxiseinsatz versuchen wir den großen Gimbal ein Zeugnis auszustell...

Haptik in VR
Wissenschaftler der Carnegie Mellon University (CMU) haben einen Weg gefunden, um die User-Experience be...

Netzadapter für Kameras
Mit einer Dummy-Batterie, die statt einem Akku eine Kabelverbindung zum Stromanschluss einer Kamera biete...

Blackmagic Atem Mini Live-Videoschnitt im Test
Dass Blackmagicdesign immer wieder mit innovativen Produkten aufwartet, die noch dazu günstig in höhere K...

Nikon Z50 im Vergleich
Die Nikon Z6 und Z7 haben den Start im neuen Mirrorless-Segment bei Nikon gemacht, nachdem die 1er-Serie ...

Nikon bringt kleine Z-Kameras
Unter einer zweistelligen Ziffer sind neue Nikon-Mirrorless-Kameras im Anflug, die auf kleinere Sensoren ...

Zeitenwende bei Nikon
Auf der CES werden Elektronik-Neuheiten präsentiert, die großen Marken sind allesamt mit ihren wegweisend...

Nikon Z6 und Z7 mirrorless im ersten Test
Einen kurzen Test der neuen Kameras von Nikon konnten wir heute bei der Pressevorstellung im CEE-Raum in ...

Nikon D850 im ersten Test
Nikon CEE, das neue Hauptquartier für die Region Mittel- und Zentraleuropa in Wien, hat die kommende D850...

Nikon D500 als Nachfolger der D300 (s)
Endlich ist es so weit, dass Nikon die beliebte D300s aus dem Programm nimmt und einen Nachfolger präsent...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Produkte | Archiv

 
 

 


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen: Test 2020 Die besten Winterreifen dieser Saison
 Solo-Sechser erhält 6,7 Mio. Euro Jackpot geknackt beim Lotto in Österreich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Über 4 Mio. im Jackpot am Mittwoch.
 Ausfall bei Youtube? An vielen Orten ist Youtube down...
 Facebook integriert Dienste mehr Instagram und Facebook-Stories verschmelzen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple