Shooting-Stars   5.8.2021 03:09    |    Benutzerkonto
» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles » Shooting-Stars  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Youtube Shorts sind gelandetWegweiser...Video im Artikel!
Intelligent in Videokonferenzen
Photopea-Bildbearbeitung im BrowserWegweiser...
Wiener Foto-Marathon 2021
Moment Cinebloom Filter im TestVideo im Artikel!
Hochzeiten für 2021 planen?Wegweiser...
Foto-Lizenzen via GoogleWegweiser...
mehr...








Style.at Heft 07/2021


Aktuelle Highlights

Motornights im Prater


 
Aktuelles!
Tipp  03.02.2015 (Archiv)

Gestohlene Fotos finden

Wer professionelle Bilder erstellt und im Web präsentiert, wird über kurz oder lang mit gestohlenen Fotos konfrontiert sein. Ein neuer Dienst hilft bei der Suche nach Dieben!

Die Google-Bildersuche liefert in unserem Test regelmäßig die meisten Fundstellen von Fotos. Google ist damit ein praktischer Dienst, um entwendete Fotos zu finden. Dem Urheberrecht auf die Sprünge helfen kann Google aber wegen der Bedienung kaum, die nur einzelne Fotos suchen läßt.

Der PlagHunter ist hier praktischer, er greift zwar auch auf Google zu, kann dabei aber eine Vielzahl an Fotos gleichzeitig suchen und mit Whitelisten und Todo-Listen die Arbeit erheblich erleichtern. Insbesondere das automatische Suchen nach veröffentlichten Bildern aus den bekannten Foto-Portalen ist mehr als hilfreich für Fotografen.

PlagHunter Suche

So ergibt sich die Synergie aus den zwei Möglichkeiten: Entweder man sucht über die gute Google-Suche oder man nutzt gute Werkzeuge, die kaum etwas finden. PlagHunter sucht via Google, bringt das Ergebnis selbst tausender Bilder schnell und komfortabel zur weiteren Bearbeitung auf den Bildschirm - besser geht es kaum. Sogar veränderte Fotos in PDF-Dokumenten konnten im Test ausgeforscht werden. Nur noch das Verfolgen von Copyright-Verstößen bleibt beim Rechteinhaber, mitunter ein größeres Problem als das Auffinden der gestohlenen Fotos. Doch schon das Wissen, wenn ein Foto in einem unangenehmen Umfeld missbraucht wird, ist schon sehr wertvoll...

PlagHunter gibt es in verschiedenen Varianten - von der kostenlosen Nutzung für wenige Bilder zum Test bis hin zu vielen tausenden Suchaufträgen gleichzeitig. Die Erweiterungen kann man dabei immer nutzen, also Schnittstellen zu den Foto-Plattformen zur einfachen Suche sind leicht auszutesten. Eine Strategie, die neuesten und die erfolgreichsten Bilder im Web auf Kopien zu suchen und legale Fundstellen per Whitelists aus dem Ergebnis zu nehmen, macht jedenfalls Sinn und zeigt sich in unserem Test des Services als erfolgsversprechend. Wir haben mit 50 Bildern in der Probe 353 Treffer gelandet, von denen sicher drei bis fünf zu ahnden sind. Die Kosten selbst des teuersten Plans der Nutzung dürften sich da rasch amortisieren.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Urheberrecht #Foto #Fotograf #Google #Suche #Dieb



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google zeigt Foto-Lizenzen besser
Der US-Tech-Gigant Google macht es Anwendern ab jetzt leichter, die Lizenz zur Verwendung von Bildern aus...

Europas Urheberrecht bleibt stark
Der Cordoba-Fall hat vor dem EuGH geklärt, dass der Bilderklau von einer Website weiterhin illegal bleibt...

Youtube und die Urheber
Die Content Creators Coalition (c3), eine Interessengruppe für Künstler im Musikbereich, macht mit einer ...

Copytrack findet Urheberrechtsverletzungen
Wenn ein Foto im Internet gestohlen und benutzt wird, dann sind spezielle Dienste gefragt, die sie finden...

Phototracker Bildersuche
Die Browser-Erweiterungen, die eine Verbindung zu den Foto-Suchmaschinen schaffen, kennt man wohl schon. ...

Nudepicstar: Betrug auf Wallparts spuren
Die Websites von Wallpart sind wieder aktiv und gelangen per viralem Spam an aufgebrachte Fotografen....

Copyright nach Bitcoin-Art
Blockai möchte das Urheberrecht 'demokratisieren' und bietet den Nachweis der eigenen Publikation gratis ...

Kopierte Texte finden
Wer klaut da meinen Content? Teuer und mühsam erstellte Inhalte werden nicht selten im Internet kopiert -...

Wallpart: Betrug rund um die Bildersuche
Eine Website, die vorgibt, als Posterdruckerei zu besten Preisen die meisten Fotos drucken zu können, ent...

Kotzende Texter
Ein neues Buch sorgt für Aufregung: Die Sammlung von Postings aus Facebook wird nicht nur von den Postern...

Urheberrecht: Entwendete Fotos finden
Wer seine eigenen Werke verkaufen muss, ist nicht froh über jene, die sie kopieren und gratis ins Web ste...

Urheberrechte, Fotos und Screenshots
Wer in Facebook teilt, handelt sich potentiell Gefahr ein. Doch auch Websitebetreiber sollten es mit den ...

Kopierte Fotos finden...
Fotografen und Models stellen Fotos gerne ins Internet, damit man sich von der Qualität ihrer Arbeiten üb...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

 
 

 


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen

Aktuell aus den Magazinen:
 Kaiserschmarrndrama im Kino Film startet diese Woche, Gewinnspiel jetzt
 Profilvideo in LinkedIn Video statt Portraitbild zur Vorstellung
 Mercedes EQS Das beste Auto der Welt?
 Delta - und dann? Das griechische Alphabet
 Youtube Premieren optimieren Trailer und Live-Redirect nutzen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple