StartseiteAktuellesFotografenAgenturenModelsVisagistenStudiosTermineWissen

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles » Shooting-Stars  

21.8.2017 10:19      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Der billigste Blitz von Amazon
Godox AD-B2 im TestFotoserie im Artikel!
Was muss mein Tagsatz sein?Wegweiser...
Chance auf Fotomuseum in Wien
Go-Pro-Killer? yi 4k+ im VergleichWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Probleme von DSLR-Objektiven für Filmer
Photokina ab 2018 jährlich
Copyrightverletzungen finden und ahndenWegweiser...
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

 
Aktuelles!
Produkte  10.08.2017

Godox AD-B2 im Test

Die Erweiterung für die Witstro AD200-Serie ist günstig und genial: Deshalb schicken wir einen zweiten Test kurz nach der Vorstellung der kleinen Godox-Blitze hinterher.

Wir erinnern uns: Godox hat mit den AD200-Blitzen mobile Studioblitze in Kompaktform auf den Markt gebracht, die wirklich eine Revolution in dem Bereich ausgelöst haben (mancherorts noch auslösen werden). Für rund 300 Euro bekommt man Geräte mit ordentlich Leistung, Akku für über 500 Blitze, Bowens-Anschluss für Lichtformer und mehr.

Godox AD200 System im Test

Doch es gab in unserem Test aus Kritik, so ist die Blitzleistung für Portraits locker auch gegen die Sonne ausreichend, weiter entfernt reichen die 200 bis 230 WS aber nicht aus. Auch fehlt die Einstell-Lampe in der Blitz-Konfiguration. Beides konnte man nur durch den Kauf eines großen AD600 bekommen, der dann aber wieder teurer und schwerer ist.

Mit dem AD-B2 (die Namensgebung hilft sicher, in Google gefunden zu werden, wenn die Profoto-Fans nach Nachschub suchen...) liefert Godox (und die vielen Marken weltweit, die deren Produkte rebranden) nun aber für wenig Geld genau dort Abhilfe, wo unsere Kritik am größten war. Und man liefert auch gleich noch ein paar Dinge mit, an die wir nicht gedacht haben.


Fotos: Godox AD-B2 im Test

Das Paket, das wir gekauft haben, kam flink direkt aus China, war gut verpackt (und trotzdem etwas ramponiert - der Inhalt war aber gut geschützt und in Ordnung). Außen war die einzige 'Anleitung' zum Produkt, welches drinnen war - mehr gibt es nicht für die ca. 50 bis 60 Euro. Mehr braucht es aber auch nicht.

Godox AD-B2
Godox AD200 Blitzlampe

Die Halterung kommt sicher bekannt vor, sie ähnelt weitgehend der im obigen Test vorgestellten Stativhalterung mit Bowens-Anschluss. Leider auch in der Anordnung des Bajonetts, das klassische Bowens-Lichtformer verdreht einrasten lässt. Im Bild sieht man, dass so das Loch für Schirme im Standardreflektor nicht mittig sitzt, wo es sein sollte.

Der Mittelteil des Godox AD-B2 fasst die eigentliche Lösung. Hier ist auf einer Seite Platz für zwei AD-200 zum Aufstecken (kann auch mit einem betrieben werden - was schon als besserer Stativhalter mit LED Sinn macht!), auf der anderen Seite Platz für bis zu zwei Blitzlampen. Betrieben kann der AD-B2 mit den Blitzen vom AD200 werden (die Bulb-Leuchten steckt man dann einfach um), oder man setzt in die Mitte eine einzelne Blitzleuchte (angeblich auch vom AD360 möglich) ein - die hat dann aber etwas weniger Leistung. Wir haben zwei zusätzliche Ersatzblitze für AD200 gekauft, was einerseits sicher nicht schaden kann und kaum mehr kostet als eine einzelne 360er-Blitzleuchte - so kann man die AD200 schnell alleine oder im Paket nutzen, ohne Blitze umzustecken.


Zoom mit Klick

Zoom mit Klick


Toll ist (und deshalb ist diese Halterung im Vorteil gegenüber der ohne Doppel-Elektronik), dass die Fläche, an der die Leuchte steckt, silber-reflektierend ist. Statt das schwarze Loch in der Mitte als Lichtschlucker zu haben, wird nun alles Licht nach vorne geworfen. Schon in unserem Beispielbild zeigt sich der Unterschied, im Praxistest hat sich der noch deutlicher ausgewirkt. Der AD200 bekommt durch die Stativhalterung via AD-B2 erst wirklich volle Leistung!

Und er bekommt auch LED-Einstellicht (in drei Stufen - leider nur am Gerät selbst einstellbar, das Modeling Light vom X1 Transmitter ist remote nicht zu aktivieren) dazu. Wir verwendeten deshalb die Doppelhalterung auch in der Single-Konfiguration lieber als den AD200 alleine in der Halterung ohne die Twin-Variante - das Teil ist wirklich genial und leider erst nach dem AD200 veröffentlicht worden. So mancher Käufer hätte wohl gleich zu der Kombination gegriffen. Die LED hat eine angegebene Leistung von 20w und ist wirklich nutzbar - auf jeden Fall deutlich heller als jene vom AD600. Und es gibt zwei davon, die natürlich auch den Akku zusätzlich belasten...

Unsere Empfehlung bei Godox gilt jedenfalls der Doppel-Variante 2x AD200 (für manche reiche 1x), zwei Blitzlampen der AD200er-Art, dem AD-B2 und dem Steuergerät, das die beiden AD200 am gleichen Kanal/in der gleichen Gruppe auch 'in einem Rutsch' wie ein einzelnes Gerät ansteuern kann. Flexibler und mobiler kann man heute nicht unterwegs sein, wenn man 'sein Studio' nutzen will.

Update: Die Seriengeräte sind definitiv nur in der Lage, AD200-Blitzlampen zu verwenden. Die Option der Vorserie, auch einen AD360-Blitz einzusetzen, ist nicht mehr möglich. Gut so, zwei 200er sind stärker als ein 360er-Blitz.

Der Trick, die Dauer-LED via X1T von 'remote' aus zu aktivieren, ist auch gefunden. Zuerst stellt man am Gerät selbst die Helligkeit der LED ein. Danach kann man durch Doppel-Tippen der Channel/OK-Taste (oben am X1-Transmitter) ein und ausschalten. Die Helligkeit ist remote nicht zu schalten, die Schaltung für die Fokushilfe-Lampe rechts ist nicht für die Modelling-LED gedacht.

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Godox #Blitze #Studio #Fotograf #Fotografie #Outdoor #Test


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Der billigste Blitz von Amazon
Bei AmazonBasics, den günstigen allerwelts-Produkten von Amazon selbst, gibt es nun auch in Europa den Bi...

Godox AD200 System im Test
Manchmal gibt es 'Game Changer' in einem Markt, der als ausformuliert gilt. Godox könnte mit dem mobilen ...

Entfesseltes Blitzen macht kreativer
Tilo Gockel hat zu diesem Thema ein ganzes Buch zusammengefasst. Und er beweist auch noch anhand von 40 S...

Blitz in Highspeed
Wer die Speichen eines Motorrades scharf bei voller Fahrt im Foto aufnehmen will oder ein Modell im Tanz ...

Championata Jinbei-Blitz: Test-Kauf bei Walser
In den Foto-Foren taucht immer wieder ein Name auf, wenn es um günstige Studio-Ausstattung geht: Jinbei. ...

Gestalten mit Licht
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Produkte | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net