StartseiteAktuellesFotografenAgenturenModelsVisagistenStudiosTermineWissen

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles » Shooting-Stars  

14.8.2018 09:05      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Europas Urheberrecht bleibt stark
Wordpress-Plugins für Fotografen
Profi-Fotobücher und AlbenWegweiser...
Gratis Photoshop Klon im Browser
DxO-Pleite und Zukunft
Fotos für das Internet lizensierenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Aktuelles!
Fotografen  21.06.2012 (Archiv)

Fotografie soll unfrei bleiben

Zuerst war der Vorschlag, die Fotografie zum freien Gewerbe zu machen und damit den internationalen Gegebenheiten anzupassen, am Tisch. Verwässert und zurückgezogen wurde dann der heutigen Aussendung nach ein unfreier Vorschlag für das neue Gesetz.

Die bisherige Geschichte wollen wir hier nicht noch einmal ausrollen, dazu verweisen wir auf die bisherigen Artikel:

Endlich Freigabe des Fotografen-Gewerbes?
Freigabe der Fotografie wird verhindert?

Wie sich heute durch Meldungen an die APA herauskristalisiert, deutet sich ein Kuhhandel an, der weit weg vom ursprünglichen Entwurf ist. Und der auch weit weg von der Freiheit für Fotografen ist.

Drei Jahre Pressefotografie (das ist der Gewerbeschein, der nur Firmen als Kunden zuläßt) ist damit Voraussetzung für den Gewerbeschein des Berufsfotografen, der alle Leistungen anbieten darf. Das bedeutet in der Praxis: Drei Jahre Illegalität für jene, die das Gewerbe ausüben wollen und nicht den veralteten Weg über die Ausbildungsschienen in Österreich gehen wollen. Jene, die Fotografie bisher ohne Gewerbeschein zb. als Angestellte für Medien gemacht haben, beginnen in der Zählung auch bei Null - ohne Pressefotografen-Gewerbeschein vorab gibt es nachher keinen 'echten' Gewerbeschein.

Wird der Vorschlag so für das Gesetz vorbereitet, ändert sich in der Realität daher wenig: Fotografie wird in Österreich weiter gegenüber Filmern benachteiligt, aber auch gegenüber Mitbewerber aus dem Ausland (die ja auch bei uns frei anbieten dürfen!). Eine komplizierte Regelung entpuppt sich damit auch noch als schwächend für den Standort und die Branche insgesamt.

Pressefotografen und Interessierte hoffen nun noch auf ein Schlupfloch in der Gesetzgebung: So spricht man davon, dass Pressefotografen auch in den ersten Jahren über Firmen an Endkunden verkaufen können sollen. Stimmt das, wäre das ganze Gesetz ohnehin Unfug, Firmenkonstrukte zur Umgehung der Gewerberichtlinien wären schneller implementiert als das Gesetz selbst.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gewerbeschein #Gewerbe #Gesetz #Fotograf #Österreich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fotografen sind frei!
Die groteske Gewerbeordnung, die Fotografen einem restriktiven Zugang unterworfen hat, wurde für diesen B...

Novelle der Gewerbe: Kompromiss für Fotografen
Der Nationalrat hat gestern dem Abänderungsantrag zur Gewerbenovelle zugestimmt. Nach dem sehr freien Vor...

Liberalisierung des Foto-Gewerbes
Zwar wird der Gewerbeschein des Berufsfotografen nicht gleich zum freien Gewerbe, aber zumindest werden d...

Freigabe der Fotografie wird verhindert?
Da war sie endlich, die neue Regulierung der Gewerbeordnung, die zahlreiche Erleichterungen beinhaltete. ...

Endlich Freigabe des Fotografen-Gewerbes?
Es scheint nun auf Druck der EU endlich zu Bewegung in die heimische Gewerbeordnung zu kommen. Wirtschaft...

Neue Gewerbeordnung für Österreich
Das Wirtschaftsministerium legt einen Entwurf vor, der eine Änderung der Gewerbeordnung beinhaltet. Dabei...

Was ein Fotograf verdienen kann...
...ist höchst individuell. Mit dem Star-Rummel kommen die wirklich hohen Künstlergagen, aber schon bei kl...

Digitalfotografie befreien
Gemeint ist die Befreiung von der Gewerbeordnung, die in Österreich immer noch absonderliche Auswüchse ze...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Fotografen | Archiv



 
 

 


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Ennstal Classic



Hochzeitsspiel



Restaurants in Wien



Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net