StartseiteAktuellesFotografenAgenturenModelsVisagistenStudiosTermineWissen

Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles » Shooting-Stars  

20.7.2018 14:35      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Wordpress-Plugins für Fotografen
Profi-Fotobücher und AlbenWegweiser...
Gratis Photoshop Klon im Browser
DxO-Pleite und Zukunft
Die DSGVO für Fotografen 2018
Fotos für das Internet lizensierenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Aktuelles!
Fotografen  01.02.2012 (Archiv)

Project Unbreakable

Vergangenes Jahr hat Grace Brown das 'Project Unbreakable' gestartet. Die Fotografin will sexuell missbrauchten Opfern helfen, indem sie ein Zitat ihres Unterdrückers auf ein Plakat schreiben und es in die Kamera halten.

Damit sollen Worte, die einst gegen die Betroffenen selbst verwendet wurden, an Kraft verlieren. 'Jeder Täter versucht seine Tat mit allen Mitteln geheimzuhalten. Teilt das Opfer den Schmerz mit der Öffentlichkeit, so kann es sich von dieser 'Geheimhaltungspficht' befreien. Ein anderes Motiv könnte auch eine späte Form der Genugtuung sein, um aus der Ohnmacht herauszukommen und die eigene Kompetenz wieder zu erlangen', erklärt Psychotherapeut und Psychologe Winfrid Janisch.

Das 'Project Unbreakable' begann im Oktober 2011, als eine Freundin Browns ihr von ihrem sexuellen Missbrauch erzählte. Am nächsten Tag fotografierte sie ihre Freundin mit den Worten ihres Schinders und stellte das Foto ins Netz. 'Ich habe mir gedacht, ich poste das Bild im Internet, vielleicht sehen es ja mehrere Leute', meint Brown.

'Spricht das Opfer seine Gedanken laut aus, oder schreibt die Worte auf ein Plakat, bekommt das ganze eine Realität. Man setzt sich mit dem Gedachten konkret auseinander. Auf der anderen Seite teilt man Emotionen und hat das Gefühl nicht alleine zu sein. Das wirkt meist entlastend', erklärt Missbrauchsexperte Cornel Binder-Krieglstein. Tatsächlich bekommt Brown mittlerweile hunderte von E-Mails jede Woche, auch Geschichten aus Ländern weit weg, wie Abu Dhabi und Australien. Bisher hat Brown über 25 Personen fotografiert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Missbrauch #Fotografie #Psychologie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Projekt: Bis in die Ewigkeit
Es gilt, ein Zeichen zu setzen gegen Gewalt, Intoleranz und radikale Entwicklungen. Mit einer Foto-Geschi...

Kriminelle im Betrieb
Männlich, in einer Führungsposition, zwischen 36 und 55 Jahren alt und schon fünf bis zehn Jahre im Unter...

Krankheit: Sexsucht
Leidensdruck und Kontrollverlust: Sex kann auch schädlich sein. Sexsucht dürfte bald als eigene Krankheit...

Missbrauch von Tieren in chinesischen Zoos
Die Animals Asia Foundation hat einen Report mit dem Titel 'Tiere als Darsteller in chinesischen Zoos' ve...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Fotografen | Archiv



 
 

 


Datenschutz bei Facebook-Seiten



Porto 2018



McLaren 600 LT



Lederhexe



Ikea wird 75



Audi TT



Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net