StartseiteAktuellesFotografenAgenturenModelsVisagistenStudiosTermineWissen

Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Aktuelles » Shooting-Stars  

18.12.2018 12:38      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Photokina erst wieder 2020
Photo+Adventure in der Messe WienFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
flickr wird beschränkt
Sonnenaufgang vom Donauturm aus
GoPro Hero 7 und Kolor-Panoramen
Fotos für das Internet lizensierenWegweiser...
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

 
Aktuelles!
Tipp  16.08.2011 (Archiv)

Betrug rund um Model-Jobs

Die Geldwäscher und Betrüger gehen nun wieder im Model-Business um. Wenn Ihnen wertvolle Modell-Verträge angeboten werden, dann sollten Sie genau hinsehen, was dahinter steckt!

Models haben schon an sich ein schweres Los: Fotografen, die nur nackte Mädchen anlocken wollen. Auftraggeber, die alles gratis haben möchten. Ohne Spesen nichts gewesen.

Doch seit einiger Zeit versuchen sich insbesondere die Betrüger und Geldwäscher scheinbar erfolgreich im Model-Umfeld zu betätigen. So werden Aufträge im Wert über 10000 Euro für Katalog-Fotos ('Little Woods') vergeben, wo man das Geld auf sein Konto bekommt und dann 80% davon per Western Union wieder an einen Treuhänder-Agenten weiter leiten soll. Andere wiederum lassen sich zuerst eine 'Gold Star Sign-Up-Fee' bezahlen, bevor der Auftrag stattfinden soll.

Dass dahinter Geldwäsche und Betrug steckt, erkennen Experten sofort. Es geht um das Reinwaschen von Scheckbetrug in Großbritannien und um die übliche Abzocke von 'Nigeria'-Spams. Hier wird die Angelegenheit auf Models und Fotos umgelegt, aber das Geschäft dahinter ist immer noch kriminell. Um Fotos geht es nicht, für die heimischen 'Opfer' aber um das Gefängnis - denn auch wenn das Opfer selbst geschädigt ist, gilt es als bezahlter Geldwäscher und wird dementsprechend hoch bestraft... - Finger weg!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Models #Betrug #Geldwäsche #Spam


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Geldwäsche, Hehlerei
Wie kann Mafia, organisiertes Verbrechen und Spam-Wirtschaft ihr ergaunertes Geld reinwaschen? Richtig, p...

419er-Betrug
Es gibt viele Arten von Betrügereien, die per Spam funktionieren - bekannt sind beispielsweise die sogena...

Sicherheit für Models - das macht man vor dem Shooting!
Fotografen sind ganz normale 'Handwerker', die seriöse Arbeit machen und nur das perfekte Bild im Kopf ha...

Model-Scouts, die per eMail anfragen...
Huch! Ein Bosman von Boss Models schreibt mir. Muss ein Verwandter des Gründers der Agentur in New York s...

Verzweifelter Spam in der Krise?
Kommt es uns nur so vor oder häufen sich aktuell tatsächlich wieder die Spams heimischer Unternehmen? Die...

Stalker im Gefängnis 2.0
Seit das Smartphone die Nutzung von Social Networks an jedem erdenklichen Ort ermöglicht, ist selbst das ...

SM im Gefängnis
Gefahren aus dem Knast für die eigenen User will Facebook in Zukunft unterbinden. Gefängnisinsassen pfleg...

Was verdient ein Foto-Modell?
Eine ganz schwere Frage, die man aber zumindest am Anfang leicht beantworten kann: Nichts. Doch aus dem H...

Trojaner holt Geld von der Bank
Forscher der Security-Firma Finjan sind einem neuen Supertrojaner auf die Spur gekommen, der es insbesond...

Spammer: Schuldig!
In drei von vierzig Punkten hat sich der Spammer Robert Soloway in den USA schon zu Prozessbeginn schuldi...

Domain-Betrüger
Eine neue Masche im Domain-Business, im Auto-Bereich aber schon bekannt: Geldwäscher versuchen über ein D...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv



 
 

 


Märchenbuch kostenlos



Audi Elektroauto



Autobahnbignette 2019



Krieg der Städte



Weihnachtsdorf Altes AKH



Advent Bad Tatzmannsdorf



AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net