StartseiteAktuellesFotografenAgenturenModelsVisagistenStudiosTermineWissen

Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Shooting-Stars » Informationen  

20.7.2018 12:35      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Ebene darüber

Alle Kosten ermitteln

Auf gleicher Ebene

Personalkosten
Studio und Ausrüstung
Versicherungen, Mitgliedschaften
Werbung
Und so weiter...
Kosten pro Jahr im Überblick











Aktuelle Highlights

 
Übersicht | Verzeichnis
      Wissen und Guides
           Für Fotografen...
                Kalkulation für Fotografen
                     Alle Kosten ermitteln
                          Studio und Ausrüstung


Studio und Ausrüstung

Brauchen Sie ein Studio? Dann muss das gemietet werden. Auch Ausrüstung und Co. stellt einen nennenswerten Beitrag in der Kostenrechnung dar.

Wenn wir hier einen mittleren Betrag zwischen Lokal mit Laufkundschaft und Garage im nicht urbanen Bereich ansetzen und die Größe ausreichend für ein Studio der People-Fotografie dimensionieren, dürften mit Betriebskosten ca. 1500 Euro im Monat zu veranschlagen sein.

Studio/Jahr 18.000,-

Die Alternative, sich für Shootings in andere Studios einzumieten, ist kaum realistisch, wenn das Gewerbe professionell ausgeübt werden soll. Nicht nur aufgrund der Flexibilität und eigener Technik, sondern auch wegen anfallenden variablen Kosten, die den Deckungsbeitrag in der Rechnung schnell drücken. Oder umgekehrt ausgedrückt: Sie müssten den Mietpreis des Studios dann auf den Stundensatz drauf schlagen, was kaum ein Kunde direkt akzeptieren würde. Es funktioniert in der Praxis also nur dadurch, dass man die hohen eigenen Fixkosten auf möglichst viele Kunde aufteilt, um rentabler zu werden.

Wir brauchen da aber noch Ausrüstung, Möbel, Ausstattung, Büromaterial, PC, Server etc. – Dinge, die man über mehrere Jahre nutzt und daher nicht im Preis komplett in eine Jahresrechnung nehmen kann. Gehen wir hier von 30.000 Euro Investition aus und nehmen wir im Mittel 6 Jahre Nutzung an, dann wären wir bei folgenden Kosten im Jahr:

Ausstattung Studio und Büro 5.000,-

Allerdings brauchen Fotografen immer mehr an Technik, um sich vom Hobbyisten abzuheben und um mehr Möglichkeiten zu bekommen. Und sie zahlen diverses Material im Verbrauch im Studio – vom Papierhintergrund bis zur Kaffeemaschine gibt es da viel. Gehen wir von „Kleinkram“ moderat aus von jährlich:

Verbrauch, kleine Anschaffungen 5.000,-

Brauchen Sie noch ein Auto oder haben Sie andere Fahrtkosten? Auch das muss berechnet werden, wir lassen das der Einfachkeit halber hier weg. Für die Rechnung mit dem Auto könnten Sie leicht das „Operating Leasing“ als Kalkulationsgrundlage nehmen. Das bieten Hersteller und Banken an, beinhalten in dieser Miete aber auch Service, Reifen, Versicherungen etc., was die Rechenbeispiele erleichtert. Monatliche Kosten zwischen 300 und 500 Euro sind da dann nicht unüblich für den fahrbaren Untersatz.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Fotograf #Kosten #Studio #Ausrüstung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Im Studio fotografieren!
Die tolle Kamera lag unter dem Christbaum? Dann wird es vielleicht genau jetzt Zeit, auch das richtige Um...

Die Ausrüstung
Die meisten Fotografen rechnen Ausrüstung und Studio nicht extra ab. Aber auch das wäre eine Möglichkeit,...

Zinsen: Kredit oder Leasing?
Die Banken überschlagen sich wieder mit Finanzierungsangeboten, auch jene für neue Autos. Und auch angesi...

Studios zur Miete
Mietstudios sind eine preiswerte Möglichkeit, professionelle Studiotechnik und Blitzanlagen nutzen zu kön...

Kredite statt Leasing
Auto-Leasing könnte an Attraktivität einbüßen. Wenn das Budget wie geplant von der Regierung beschlossen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Neuestes



 
 

 


Datenschutz bei Facebook-Seiten



Porto 2018



McLaren 600 LT



Lederhexe



Ikea wird 75



Audi TT



Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net